pictogram

Kabelkennzeichnung im Schaltschrankbau:
schnelle Orientierung und Raumgewinn.

Kabelkennzeichnung: die Pflicht im profitablen Schaltschrankbau.


Arbeiter vor Schaltschrank Arbeiter vor Schaltschrank


Wie wichtig Kontrolle und Orientierung sind, zeigt sich ganz besonders im Schaltschrankbau. Mit der richtigen Kabelkennzeichnung im Schaltschrank können Sie sehr kompakt installieren. So schaffen Sie den notwendigen Platz innerhalb der Schaltanlage. Bei vielen Projekten in der Elektrotechnik ist Flexibilität wichtig, und genau hierfür haben wir auch manuelle Kennzeichnungssysteme entwickelt. Beispielsweise RiteOn: Mit unseren selbstlaminierenden Etiketten für die individuelle Kabelkennzeichnung lässt es sich einfach und zeitsparend arbeiten.

Weniger ist mehr. Wie Technologie eine Volksweisheit bestätigt.

Kabelkennzeichnung ist ein Spezialgebiet und verfolgt ein Ziel: Wirtschaftlichkeit für den Anwender. Die HellermannTyton WIC-Kabelmarkierer zeichnen sich seit jeher dadurch aus, dass sie sich schnell montieren lassen. Aber wie wir eben so ticken, ist das für uns kein Grund, sich darauf auszuruhen. Im Gegenteil: Unser Produktentwickler von HellermannTyton Frankreich befragte Kunden, las emsig Studien und stellte jede Menge Berechnungen an. Eines Tages purzelten dann aus seinem 3D-Drucker die ersten Prototypen eines überarbeiteten WIC-Kabelmarkierers.

 

Um es kurz zu machen: Wir haben gezielt am Material gespart. Allerdings um mehr zu leisten. An einer entscheidenden Stelle verhilft nämlich die geringere Wandstärke zu einer besseren Spreizung beim Aufschieben auf das Kabel und ermöglich gleichzeitig eine höhere Rückstellgeschwindigkeit. Klick! Und schon sitzt der neue WIC0-Kabelmarkierer zuverlässig.

Weniger ist eben mehr. Typisch HellermannTyton.

Kämpfen Sie nicht um jeden Kubikzentimeter im Schaltschrank. Gewinnen Sie Platz mit unseren Produkten:


HelaDuct im Schaltschrank HelaDuct im Schaltschrank


Seit Jahrzehnten entwickeln wir für die Industrie wirtschaftliche Lösungen rund ums Kabel. Weil wir ständig die Märkte beobachten und nie aufhören, unsere Kunden nach Optimierungspotenzial zu befragen, hat sich eine Unternehmenskultur der Neugierde etabliert. Sie ist unser täglicher Antrieb für Innovationen. Und so sind wir auch Ideengeber und Anstifter für neue Konzepte. Es ist schon vorgekommen, dass ein Kunde beim Durchstöbern unseres Musterbeutels auf eine ganz neue Idee gekommen ist, die dann in seinem gesamten Kabelmanagement nachhaltig umgesetzt wurde. Betrachten Sie uns erst als Ideengeber. Und dann vielleicht als Lieferanten.


Electric panel Electric panel


Kabelschutz und sichere Kabelführung

1) HelaDuct HTWD-PN: Verdrahtungskänale für kleinere Kabeldurchmesser. Einfaches und sicheres Entfernen der Stege durch Sollbruchstellen. Besonders schmale Stege und Schlitze.
2) HelaDuct HTWD-PW: Verdrahtungskänale für größere Kabeldurchmesser. Einfaches und sicheres Entfernen der Stege durch Sollbruchstellen. Besonders breite Stege und Schlitze.
3) HelaDuct Flex: Flexible Kabelbündelhalter für eine übersichtliche Leitungsführung auch bei hohem Neigungswinkel.
4) Helawrap HWPP:  Die ideale Lösung für die Bündelung und den Schutz von Kabeln und Leitungen. Einfache Verarbeitung und guter Abriebschutz.
5) IWS Polyethylen: Wellrohre aus Polyethylen zeichnen sich durch einen guten mechanischen Schutz aus.
6) CTCC IWS: In Kombination mit den IWS-Wellrohren werden die CTCC IWS-Wellrohrhalter im Schaltschrank zur Befestigung und Führung eingesetzt.
7) Helagaine HEGP: Geflechtschläuche aus Polyester bieten flexiblen Kabelschutz, gute Abriebfestigkeit und leichtes Aufziehen

Kabelkennzeichnungs-Systeme für den Schaltschrankbau

8) Helatag 1209: Beständige Kabelkennzeichnung mit hervorragendem Schutz gegen Feuchtigkeit und mechanischen Abrieb dank Schutzlaminat.
9) WIC: Schnelle und einfache manuelle Kabelkennzeichnung. Auch zur nachträglichen Montage geeignet.
10) IT-Kabelbinder: Zur einfachen Kabelkennzeichnung bei gleichzeitiger Bündelung.
11) Panel-Etiketten: Günstige Variante zu gravierten Kunststoffschildern. Keine zusätzlichen Schildträger nötig und einfache Bedruckung vor Ort.
12) TAGPU: Kennzeichnungsschilder aus flexiblem und widerstandsfähigem Polyurethan für den Einsatz in widrigen Umgebungen.
13) TCGT: Bedruckbare Schrumpfschlauchmarkierer zur Kennzeichnung von Kabeln und Leitungen

 

Kabelbündel- und Befestigungssysteme zur platzsparenden Kabelbefestigung.

14) T-Serie: Kabelbinder der T-Serie zum Bündeln und Sichern von Kabeln, Rohren und Schläuchen. Diese Kabelbinder können für nahezu alle Arten von Anwendungen verwendet werden.
15) Befestigungsbinder T30RFT5: Innenverzahnter Befestigungsbinder aus hitzestabilisiertem Material. Durch die Lamellengeometrie des Fußteils können unterschiedliche Blechdicken abgedeckt werden.
16) SolidTack: Sockel mit sehr hoher Klebekraft – selbst auf niederenergetischen Oberflächen.

 

Wärmeschrumpfende Produkte zur effektiven Kabelisolation und farbigen Kabelkennzeichnung.

17) Dünnwandiger und flexibler Warmschrumpfschlauch HIS-3
18) TF31: Der TF31 findet dort Verwendung, wo erhöhte Anforderungen an den Brandschutz gestellt werden. Er kann zur Isolierung und Ummantelung von Kabeln und Leitungen verwendet werden.

Überzeugen Sie sich selbst von unseren Produkten.

Musterbeutel

SolidTack-Sockel sind eine innovative Befestigungslösung insbesondere für niederenergetische Oberflächen wie PP und PE. Sie bieten eine Alternative überall dort, wo Schraubbefestigungen im Schaltschrank nicht möglich sind.

 

Farbige Kabelbinder zur besseren Orientierung im Schaltschrank  


Das ideale System für den Schaltschrank: Vom Montagesockel zum Kennzeichnungsbinder und -plättchen.

Ihr Ansprechpartner rund ums Thema Schaltschrankbau.

Sie haben Fragen zu unseren Produkten? Sie möchten wissen, welche zusätzlichen Lösungen wir für den Schaltschrankbau anbieten können? Kontaktieren Sie uns – Wir sind persönlich für Sie da.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt!


Update: 28/11/2020 © HellermannTyton 2020
© HellermannTyton 2020 (v4.125.2) | Update: 28/11/2020