22/02/2024

Automatische Kennzeichnung als Mittelpunkt
des technologischen Fortschritts

Auto-ID-Lösungen für die Industrie 4.0

Automatische Datenerfassung und Objekterkennung

Automatische Datenerfassung und Objekterkennung

Der Industrie 4.0 wird die Zukunft der Produktivität und des Wachstums in der Fertigungsindustrie vorausgesagt. Die Identifikation von Produkten, Waren, Paletten oder Transportgütern bildet eine bedeutende Grundlage für die technologische Prozessautomatisierung. Die automatisierte Kennzeichnung (Auto-ID) ist der Mittelpunkt des technologischen Fortschritts. Auto-ID ermöglicht es, genaue, zeitnahe und eindeutige Informationen über einen bestimmten Gegenstand zu speichern, abzurufen, zu lokalisieren sowie zu kommunizieren.

Automatische Kennzeichnung oder Auto-ID beschreibt die automatisierte Verfolgung und Datenerfassung von Objekten. Automatische Kennzeichnungssysteme haben in den letzten Jahren aufgrund des Trends zur Automatisierung und zum Datenaustausch in der Industrie zunehmend an Bedeutung gewonnen. HellermannTyton ist darauf spezialisiert, nahtlose Datenerfassungslösungen anzubieten, welche die Nachverfolgung in der Industrie effizienter gestalten.

Automatische Kennzeichnung umfasst viele verschiedene Technologien wie Barcode, QR-Code und RFID. Unsere Auto-ID-Lösungen beinhalten RFID-Etiketten, RFID-Tags, RFID-Kabelbinder, Marker sowie andere automatische Kennzeichnungslösungen, die eine genaue und zuverlässige Datenerfassung für eine breite Palette von Anwendungen ermöglichen.

Ganz gleich, ob Sie in der Produktion, im Einzelhandel, in der Logistik oder in einer anderen Branche tätig sind, in der eine genaue Datenerfassung erforderlich ist, unsere innovativen Lösungen sind darauf ausgelegt, Abläufe zu rationalisieren, die Bestands-, Anlagen- und Lagerverwaltung zu verbessern und die Gesamtproduktion zu steigern.

Automatische Kennzeichnungslösungen: Höhere Genauigkeit, Effizienz und Produktivität

Auto-ID: Clevere Lösungen zur effizienten Gestaltung von Identifikationsprozessen

Auto-ID: Clevere Lösungen zur effizienten Gestaltung von Identifikationsprozessen

Die wichtigsten Vorteile von Auto-ID sind:

  • Genaue Bestandsverfolgung und Fehlerminimierung durch Echtzeit-Datenfassung
  • Höhere Sicherheit durch verbesserte Maßnahmen zur Verhinderung von unberechtigtem Zugriff und zur Verringerung von Verlusten
  • Größere (betriebliche) Effizienz (Zeitersparnis) durch die Automatisierung von Prozessen und Optimierung der Ressourcenzuweisung 
  • Datengestützte Entscheidungsfindung 
  • Optimierte Vermögensverwaltung und Reduktion der Wartungskosten durch Asset-Tracking-Lösungen 
  • Höhere Kundenzufriedenheit durch personalisierte Interaktionen und verbesserte Service-Leistungen
  • Kostensenkungen durch Steigerung der betrieblichen Effizienz, Bestandsoptimierung und Reduzierung von Fehlern
  • Nachhaltiges Wachstum durch Steigerung der Produktivität, Rationalisierung der Abläufe und Förderung des langfristigen Unternehmenswachstums
     

Wichtige Anwendungsbereiche von automatisierten Kennzeichnungslösungen in verschiedenen Branchen

Wichtige Anwendungsbereiche von automatisierten Kennzeichnungslösungen in verschiedenen Branchen

Automatische Kennzeichnung (Auto-ID) bietet vielseitige Anwendungsmöglichkeiten in verschiedenen Branchen, z. B.:

  • Einzelhandel: Inventar- und Lagerverwaltungssysteme zur Optimierung der Lagerbestände und zur Vermeidung von Fehlbeständen
  • Gesundheitswesen: Asset-Tracking-Lösungen für medizinische Geräte zur Kostensenkung und Effizienzsteigerung
  • Logistik und Transport
    • Lagerverwaltungssystem mit automatisierter Bestandskontrolle und Kommissionierung
    • Sendungsverfolgung in Echtzeit und Optimierung der Lieferketten für effiziente Logistikabläufe
    • Fahrzeugidentifikation und -verfolgung zur Optimierung des Fuhrparkmanagements und Verbesserung der Sicherheit
  • Fertigung:
    • Optimierung der Lieferketten mit Bestandsverfolgung in Echtzeit und Optimierung des Just-in-Time-Liefermanagements
    • Qualitätskontrolle und Rückverfolgbarkeit für Compliance und Produktsicherheit
    • Lösungen zur Anlagenverfolgung und -wartung für die Auslastung von Anlagen und vorausschauende Wartung (Predictive Maintenance)
    • Eindeutige und schnelle Kennzeichnung von unzugänglichen Bauteilen
  • Gastgewerbe: Inventarverwaltungssysteme für eine effiziente Bestandskontrolle in Restaurants und Bars

Automatische Kennzeichnungssysteme und -technologien

Technologien für die automatische Kennzeichnung

Technologien für die automatische Kennzeichnung

Automatische Kennzeichnungslösungen gewährleisten hervorragende Track-and-Trace-Lösungen in den folgenden Kernanwendungsbereichen:

  • Lieferkettenmanagement: Optimierung und Echtzeit-Bestandstransparenz, Verbesserung der Auftragsabwicklung und Verwaltung des Bestands im gesamten Lieferkettennetzwerk
  • Prozessmanagement: Automatische Kennzeichnungslösungen ermöglichen eine nahtlose Datenerfassung, den Austausch von Informationen in Echtzeit und eine optimierte Aufgabenzuweisung, was zu einer verbesserten Zusammenarbeit über verschiedene Abteilungen innerhalb eines Unternehmens führt.
  • Vermögensverwaltung: Automatische Kennzeichnungslösungen bieten verbesserte Sicherheitsmaßnahmen, um Diebstahl zu verhindern, den Verlust von Vermögenswerten zu minimieren und wertvolle Ressourcen zu schützen, indem sie jedem Bestandsverwaltungssystem Einblick in den Standort, den Zustand und die Nutzung von Vermögenswerten geben.

Das Beispiel im folgenden Video zeigt, wie Material mithilfe von Auto-ID sicher und schnell verwaltet werden kann. Dank der verschiedenen Lösungen lassen sich unter anderem Betriebsmittel kennzeichnen:

 

Komponenten automatisierter Kennzeichnungssysteme

Komponenten automatisierter Kennzeichnungssysteme

Die Hauptkomponenten automatischer Kennzeichnungssysteme sind:

  • Datenträger:
    • Barcode/QR-Code: Eine grafische Darstellung von Daten, die gescannt und dekodiert werden kann, um schnell Informationen über ein Produkt oder einen Gegenstand abzurufen.
    • RFID-Etiketten/ Transponder: Kleine elektronische Geräte, die mithilfe der RFID-Technologie Daten drahtlos übertragen und so die Identifizierung und Verfolgung von Objekten ermöglichen. Darüber hinaus verfügen RFID-Tags über einen Speicher, in dem Daten gespeichert und bei Bedarf aktualisiert werden können.
  • Hardware: Barcode-/RFID-Scanner: Geräte, welche die kodierten Daten von Barcodes oder RFID-Etiketten erfassen und lesen und sie in lesbare Informationen für die weitere Verarbeitung umwandeln.
     
  • Software zur Erfassung, Verarbeitung und Analyse der vom automatischen Kennzeichnungssystem gewonnenen Daten, die wertvolle Erkenntnisse liefern und eine effiziente Verwaltung ermöglichen.
  • Kommunikationsinfrastruktur: Die Netzwerk- und Anschlusskomponenten, welche die Übertragung von Daten zwischen den Identifikationsgeräten, Scannern und Backend-Systemen erleichtern.

Automatische Kennzeichnungslösungen

Automatische Kennzeichnung umfasst verschiedene Technologien, wie zum Beispiel RFID, Barcode, Biometrie, Magnetstreifen und Smart Cards, um nur einige zu nennen. Das HellermannTyton-Portfolio ordnet Auto-ID-Lösungen wie folgt ein:

  • Bedruckbare Produkte wie Kabelmarkierer, Kabelkennzeichnungszubehör und andere Lösungen für den Etikettendruck
  • RFID-Transponder: RFID-Tags in Form von Kabelbindern und manipulationssicheren Etiketten, RFID-Hardtags, RFID-Markierern und RFID-Etiketten
  • Thermotransferdrucker
  • Software zur Etikettengestaltung

Bedruckbare Produkte Materialien: Kabelmarkierer

Bedruckbare Produkte Materialien: Kabelmarkierer

Das Sortiment an Produkten umfasst alle bedruckbaren Etiketten, Kabelmarkierer und andere Kennzeichnungselemente zur eindeutigen Identifizierung mit Barcodes und QR-Codes. Die wichtigsten Merkmale der bedruckbaren Markierer sind:

  • Langanhaltender Schutz gegen raue Umgebungsbedingungen, wodurch Wartungskosten gesenkt werden
  • Hervorragende Druckleistung zur Gewährleistung einer stabilen Kennzeichnung, die auch unter schwierigen Bedingungen sichtbar und lesbar bleibt
  • Verfügbarkeit in Endlos- und Leiterformaten
  • Erhältlich mit besonderen Merkmalen wie geringe Rauchentwicklung, Toxizität oder Halogenfreiheit.
  • Einfache Installation sowie Zeitersparnis bei der Anbringung
  • Kostenersparnis durch die Verwendung langlebiger Materialien (längere Wartungsintervalle)

Kabeletiketten für die Kennzeichnung

Kabeletiketten für die Kennzeichnung

Bedruckbare Kabeletiketten werden hauptsächlich zur Kennzeichnung von Kabeln, Rohren, Schläuchen, Anlagen, Teilen und Lagersystemen mit Barcode und Standortinformationen verwendet. Die größten Vorteile sind:

  • Hochwertige bedruckbare Etiketten
  • Etiketten geeignet für flache und raue Oberflächen
  • Gute Beständigkeit in Innen- und Außenanwendungen
  • Langlebige Materialien und Klebeeigenschaften gewährleisten einen dauerhaften Halt auch in rauen Umgebungen.
  • Die laminierten Etiketten bieten einen hervorragenden Schutz gegen Feuchtigkeit und mechanischen Abrieb.
  • Manipulationssichere Etiketten hinterlassen eine deutliche Markierung, wenn ein Etikett entfernt wurde.

RFID-Kabelbinder und manipulationssichere Etiketten

RFID-Kabelbinder und manipulationssichere Etiketten

HellermannTyton hat RFID-Transponder für verschiedene Branchen und Anwendungen entwickelt. Das Portfolio umfasst Kabelbinder, fälschungssichere Etiketten, Hard Tags, Marker und Etiketten. Die wichtigsten Merkmale von RFID-Kabelbindern und manipulationssicheren RFID-Etiketten sind:

  • Eindeutige und schnelle Produktkennzeichnung.
  • Sie kombinieren die vielen Vorteile eines Standardkabelbinders mit der RFID-Technologie
  • Besonders geeignet für die Sicherung, Serialisierung, Verfolgung und Identifizierung von Produkten
  • Ideal für die Bereiche Ressourcenmanagement, Elektroprüfung, Inventarisierung, Vertrieb und Verleih sowie für die einfache Verwaltung von Wartungs- und Reparaturroutinen
  • Erhältlich als Niederfrequenzsystem (LF), Hochfrequenzsystem (HF) und Ultrahochfrequenzsystem (UHF)

RFID-Hard-Tags und RFID-Markierer

RFID-Hard-Tags und RFID-Markierer

HellermannTyton hat ein Sortiment an RFID-Hard-Tags und RFID-Markierern mit besonderen Merkmalen entwickelt, die für verschiedene Anwendungen und Branchen sowie für unterschiedliche Befestigungsmethoden (mit Bolzen, Schrauben, Nägeln, Nieten oder mit Klebstoff) geeignet sind. Unsere RFID-Hard-Tags sind in den Standardmaterialien Polyamid, PPA, PC/ABS und SS, PET und TPU erhältlich. Sie können klassifiziert werden in:

  • FlexLine: RFID-Hard-Tags und RFID-Marker, die sich dadurch auszeichnen, dass sie vielseitig und elastisch sind und aus weichem Material bestehen. Sie sind im Ultrahochfrequenz-Bereich (UHF) erhältlich.
  • Hardline: RFID-Hard-Tags, die sich dadurch auszeichnen, dass sie robust, langlebig und aus einem sehr widerstandsfähigen Material hergestellt sind. Sie sind sowohl im Hochfrequenz- als auch im Ultrahochfrequenz-Bereich erhältlich.
  • ToughLine: RFID-Hard-Tags, die sich durch extreme Robustheit und Langlebigkeit auszeichnen und deren Träger aus schlagfestem Kunststoff besteht. Sie sind als Ultrahochfrequenzsystem (UHF) erhältlich.

RFID-Etiketten

RFID-Etiketten

HellermannTyton hat smarte RFID-Etiketten nach internationalen Standards entwickelt, die eine eindeutige Identifizierung von Objekten und Standorten durch eindeutige Nummerierungssysteme ermöglichen.

Sie zeichnen sich durch folgende Merkmale und Vorteile aus:

  • RFID-Etiketten in Hochfrequenz (HF) und Ultrahochfrequenz (UHF) erhältlich
  • Ideal für die eindeutige Identifizierung und digitalisierte Verwaltung von mobilen und stationären Geräten, Rohstoffen sowie Halbfertig- oder Fertigprodukten
  • Mit widerstandsfähigem Material und Klebstoff für dauerhafte Haftung
  • Etiketten mit integrierter Isolierschicht zur Gewährleistung der RFID-Funktion auf Metalloberflächen
  • Einfach bedruckbar mit Thermotransferdruckern zur visuellen Kennzeichnung
  • Thermotransferdrucker mit RFID ermöglichen Druck und Kodierung in einem Arbeitsgang

Thermotransferdrucker

Thermotransferdrucker

HellermannTyton Thermotransferdrucker sind ideal für den industriellen Druck. Die Drucker nutzen Wärme und spezielle Farbbänder, um dauerhafte Etiketten auf verschiedenen bedruckbaren Materialien zu erstellen, von Schrumpfschläuchen bis hin zu Kabelmarkierungen.

 

Etiketten-Software

Etiketten-Software

HellermannTyton bietet die Etiketten-Gestaltungssoftware TagPrintPro zur Verwendung mit verschiedenen Druckern und Kennzeichnungsmaterialien an. Kundenspezifische Etiketten können einfach und schnell von Grund auf neu gestaltet werden.

TagPrintPro bietet Merkmale und Vorteile:

  • TagPrintPro 4.0 für die Windows-Versionen 7, 8.1 und 10
  • Automatisierung ermöglicht den gleichzeitigen Druck von Etikettenaufträgen in einem Schritt auf einem oder mehreren Druckern
  • Einzelnutzer- und Netzwerklizenzen verfügbar

Maßgeschneiderte Auto-ID-Lösungen am Beispiel der Automobilindustrie

Die Einsatzbereiche von automatischer Kennzeichnung sind extrem vielseitig, aber Standardlösungen bringen oft nicht den gewünschten Erfolg, da die Anforderungen in den unterschiedlichen Branchen stark variieren. Deshalb schließt sich HellermannTyton mit passenden Partnern zusammen, um maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln.

Ein Beispiel aus der Praxis: Einer der weltweit führenden Zulieferer für die Automobilindustrie suchte nach einem speziellen Transponder, der  im Bereich der Abgasanlage dauerhaft befestigt werden sollte. Dies war eine Herausforderung, denn der Transponder musste nicht nur gegen Öl, Benzin und andere Materialien resistent sein, sondern auch extremen Temperaturen standhalten. HellermannTyton entwickelte eine Auto-ID-Lösung, die diese Kriterien erfüllte.

RFID-Tags sind aber nur ein Teil des Auto-ID Portfolios bei HellermannTyton. Denn für die Umsetzung eines erfolgreichen RFID-Projektes braucht es mehr als nur die Tags. Deshalb arbeitet HellermannTyton mit einem Partner zusammen - Accso – Accelerated. Gemeinsam bieten wir Komplettlösungen an und setzten auch große Projekte um. Wie erfahren Sie im folgenden Video:

Mitglied im Auto-ID-Netzwerk AIM

HellermannTyton ist Teil des Industrieverbands für Automatische Identifikation, Datenerfassung und mobile Datenkommunikation (AIM). Der AIM  ist eine internationale Organisation, die sich auf die Förderung von Technologien zur automatischen Identifikation, Datenerfassung und mobilen Datenkommunikation konzentriert. Das Netzwerk setzt sich für die Entwicklung, Standardisierung und Verbreitung von Technologien wie Barcodes, RFID (Radiofrequenzidentifikation), NFC (Near Field Communication), RTLS (Real-Time Location Systems) und anderen automatisierten Identifikations- und Datenerfassungstechnologien ein.

Als Mitglied im AIM kann HellermannTyton frühzeitig in der Entwicklung neuer Technologienstandards mitwirken und die Expertise bei Fertigungsmethoden einbringen. Zum Beispiel können nicht elektrifizierte Objekte mit geeigneten Transpondern digitalisiert werden, wie es bei unseren RFID-Kabelbindern der Fall ist.

HellermannTyton schließt sich dem Netzwerk AIM an.

FAQs - Fragen und Antworten

Was ist automatische Identifikation bzw. Kennzeichnung (Auto-ID)?

Was ist automatische Identifikation bzw. Kennzeichnung (Auto-ID)?

Auto-ID steht für automatische Identifizierung und bezieht sich auf die automatische Kennzeichnung und Verfolgung von Objekten ohne menschliches Eingreifen. Auto-ID-Systeme nutzen Radiofrequenz-, Magnetstreifen- und Barcode-Technologien, um die Effizienz, Genauigkeit und Sicherheit in einer Vielzahl von Branchen zu erhöhen. Zu typischen Auto-ID-Anwendungen gehören beispielsweise Lösungen für die Nachverfolgung von Vermögenswerten, die Inventarisierung und die Lagerverwaltung.

Was ist Industrie 4.0?

Industrie 4.0 beschreibt den Trend zu Automatisierung, Datenerfassung und -austausch in vielen Branchen. Industrie 4.0 spiegelt den Wandel hin zu einer intelligenten Fertigung wider, bei der Maschinen, Geräte und Systeme miteinander verbunden sind und miteinander kommunizieren, um eine hochintegrierte Umgebung zu schaffen. Dies steigert die Effizienz und Produktivität, reduziert Kosten sowie Abfall und verbessert die Qualität im Vergleich zur traditionellen Fertigung. Die wichtigsten Merkmale von Industrie 4.0 sind Vernetzung, Datentransparenz, dezentralisierte Entscheidungsfindung, Automatisierung und Personalisierung.

Bietet HellermannTyton kundenspezifische Lösungen an?

Bietet HellermannTyton kundenspezifische Lösungen an?

HellermannTyton bietet viele Möglichkeiten zur Individualisierung von Auto-ID-Lösungen. Neben dem Bedrucken von Markierern bieten wir auch die Herstellung von RFID-Etiketten oder -Kennzeichnungsschildern auf Kundenwunsch an, einschließlich Bedruckung, Design, Prototyping und Formgebung.

Bietet HellermannTyton integrierte Auto-ID-Lösungen an?

Bietet HellermannTyton integrierte Auto-ID-Lösungen an?

HellermannTyton verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Auto-ID-Branche und arbeitet mit relevanten Partnern zusammen, um umfassende, leistungsstarke automatische Kennzeichnungssysteme für jeden Markt und jedes Volumen zu implementieren. Sprechen Sie uns einfach an und wir finden gemeinsam die passende Lösung für Ihre Situation.