28/01/2022
Schaltschrankbauer sind sich einig: Das neue IWS Schutzschlauch- und Haltersystem von HellermannTyton ist rundum die beste Wahl. Halogenfrei (HF-Zeichen) und mit vielen praktischen Eigenschaften: wie zum Beispiel das leichte Wiederöffnen des Halters. Was genau unsere Halter so besonders macht? Wie sie den Arbeitsalltag erleichtern? Dazu haben wir mit Nane Haag gesprochen, Produktmanagerin bei HellermannTyton.

HellermannTyton: Frau Haag, was hat HellermannTyton dazu bewogen, einen passenden Halter für Wellrohre zu entwickeln?

Nane Haag: Unser Ziel war es, einen Wellrohrhalter zu entwickeln, der den Arbeitsalltag unserer Kunden erleichtert. Primär standen die Bereiche Schaltschrankbau sowie Maschinen- und Anlagenbau im Fokus, unsere neuen Wellrohrhalter eignen sich letztendlich jedoch für unterschiedlichste Anwendungen.


HellermannTyton: Was konkret stand bei der Entwicklung im Fokus, können Sie uns ein Beispiel nennen?

Nane Haag: Wir wollten beispielsweise das Wiederöffnen für den Anwender erleichtern. Dies ist mit unserem Produkt nun möglich: Unsere Wellrohrhalter lassen sich ganz einfach mithilfe eines gewöhnlichen Schraubendrehers öffnen.

 

"Wir wollen das Wiederöffnen für den Anwender erleichtern"


HellermannTyton: Was sind in Ihren Augen die Hauptvorteile für den Kunden?

Nane Haag: Das einfache Wiederöffnen per Schraubendreher ist sicherlich ein wichtiger Punkt. Ein weiterer Vorteil ist, dass es auf beiden Seiten einen Befestigungspunkt für Kabelbinder gibt. Dies ermöglicht eine zusätzliche Kabel- und Leitungsführung. Zudem verfügen die Wellrohrhalter über eine Aussparung, auch hier kann eine zusätzliche Leitung verlegt werden, zum Beispiel ein Massekabel.  

IWS Wellrohrhalter in der Anwendung
Einfach schließen und wieder öffnen - für den IWS-Wellrohrhalter kein Problem

HellermannTyton: Welche Rückmeldung erhalten Sie zum neuen CTTC-IWS-Halter von Ihren Kunden?

Nane Haag: Sehr positive. Neben dem einfachen Wiederöffnen schätzen unsere Kunden insbesondere, dass eine Vorfixierung des Schlauches im offenen Zustand möglich ist. Dies erreichen wir durch eine schmale Öffnung und eine zusätzliche Rippe.

"(...) unsere Kunden schätzen besonders die mögliche Vorfixierung im offenen Zustand"


HellermannTyton: Welche Wellrohre empfehlen Sie zu diesem Produkt?

Nane Haag: Zu den vier unterschiedlichen CTCC-IWS-Halter-Größen haben wir die passenden IWS-Wellrohre aus Polyethylen in unserem Portfolio. Diese sind sehr flexibel und besitzen eine gute Abriebfestigkeit. Sowohl der Halter als auch die Wellrohre sind halogenfrei und entsprechen somit den Anforderungen für diverse Einsatzgebiete.
 

Vielen Dank für das Interview!

Kontaktieren Sie hier unsere Experten

Sie möchten mehr über dieses Thema erfahren?
Unsere Experten stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und beantworten Ihre Fragen.

Kontakt aufnehmen

Bleiben Sie mit uns in Kontakt!


Update: 22/01/2022 © HellermannTyton 2022
© HellermannTyton 2022 (v4.163.2) | Update: 22/01/2022