28/05/2024

Maschinen- und Anlagenführer (w/m/d)

MADE FOR LEARNING

Hinweis: Unser Bewerbungsverfahren für den Beginn am 01.08.2024 ist bereits abgeschlossen.

Hast Du Lust, große Maschinen zu bedienen und mitzuhelfen, die Produktion eines großen Unternehmens zu überwachen?
Bist Du sorgfältig, hast technisches Verständnis sowie ein wenig handwerkliches Geschick?
Dann ist der Beruf des Maschinen- und Anlagenführers (w/m/d) vielleicht genau das Richtige für Dich!

 

Maschinen- und Anlagenführer Ausbildung Spritzgussmaschine


Als Maschinen und Anlageführer/-in betreust Du die Maschinen und Anlagen unserer Produktion. Damit sind Spritzgussmaschinen gemeint, die für die Produktion von Kunststoffprodukten eingesetzt werden. Du bereitest Arbeitsabläufe vor, nimmst Maschinen in Betrieb und überprüfst deren Funktionen. Zu Deinen Hauptaufgaben wird die Überwachung und Steuerung von den Produktionsprozessen und des Materialflusses gehören. Dazu gehört auch die Inspektion und Wartung der Maschinen in regelmäßigen Abständen.

 

Und was ist eine „Spritzgussmaschine“?
Um ein fertiges Kunststoffprodukt herstellen zu können, brauchen wir Dich und unsere Spritzgussmaschinen. Du bedienst die Maschine, in der es zwei Formhälften gibt, die das Endprodukt formen. Durch Hitze wird der Kunststoff aufgeschmolzen und in die geschlossene Form eingespritzt. Dieses Verfahren wird als „Spritzguss“ bezeichnet. Als Maschinen und Anlagenführer/-in bist Du verantwortlich dafür, dass die Spritzgussmaschinen produktionssicher fertigen und die Kunststoffteile später den Kundenanforderungen gerecht werden. Die Endprodukte sind Kunststoffteile wie Kabelbinder, die später bspw. in Autos und Flugzeugen verbaut werden.

Nähere Informationen zum Spritzgussverfahren findest Du auch über diesen Link auf YouTube.

 

So könnte Deine Zukunft aussehen:
Nach Deiner zweijährigen Ausbildung zum Maschinen- und Anlageführer (w/m/d) hast Du die Möglichkeit, Dich bei guten Leistungen zum Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik (w/m/d)  weiterzuentwickeln. Deine Ausbildung würde sich einfach um ein Jahr verlängern - direkt im Anschluss an deine Ausbildung als Maschinen- und Anlagenführer.

Klingt gut? Dann bewirb Dich jetzt!


Ausbildung Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuktechnik Ausbildung Verfahrensmechaniker für Kunststoff und Kautschuktechnik


Ausbildungsbeginn:

  • 01.08.2025


Ausbildung bei HellermannTyton

  • Bedienung und Steuerung moderner Maschinen und Anlagen in der Metall- und Kunststofftechnik
  • Einrichten und Bedienen unserer Spritzgussmaschinen zur Herstellung von Kunststoffprodukten
  • Maschinelle Prozesse überwachen und steuern
  • Wartung, Instandhaltung und Umrüstung der Anlagen und Maschinen
  • Grundkurs Metallverarbeitung in unserer Ausbildungswerkstatt (Feilen, Bohren, Fräsen, Schweißen, Biegen etc.)
  • Materialversorgung der Maschinen


Berufsschule

Der Berufsschulunterricht findet in zweiwöchigen Blöcken in der Berufsschule Norderstedt statt. Hier werden unter anderem folgende Lernfelder unterrichtet:

  • Technologie (Fertigungstechnik, Werkstofftechnik, Steuerungstechnik)
  • Technische Mathematik
  • Technisches Englisch
  • Technische Kommunikation
  • Technisches Zeichnen
  • Wirtschaft und Politik


Voraussetzungen

  • ESA oder MSA
  • Lust auf die Arbeit mit großen Maschinen
  • technisches Interesse
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit (nach der Ausbildung)


Ausbildungsdauer

  • 2 Jahre


Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Verlängerung der Ausbildung mit dem Abschluss Verfahrensmechaniker/-in für Kunststoff und Kautschuktechnik
  • Meister/in
  • Techniker/in
  • Technische(r) Betriebswirt(in)
  • Studium: Bachelor/Master

 

Ansprechpartner

Herr Stadermann
04122 701-265

hier bewerben ausbildung maschinen- und anlagenführer hellermanntyton

Hast Du schon unsere Bewerbungstipps gesehen?
Vielleicht findest Du noch einige hilfreiche Tipps, damit Deine Bewerbung ein Erfolg wird.