Die M-BOSS-Edelstahlmarkierer

Datum: 07/07/2008

Hellermark RFD-Serie AnwendungsbeispielUnter besonders aggressiven Umgebungsbedingungen sind klare, prägnante und dauerhafte Kennzeichnungen nahezu unmöglich.
HellermannTyton bietet mit dem M-BOSS-System eine Lösung zur Bedruckung robuster Edelstahlschilder an. Aufgrund ihrer erhabenen Lettern sind sie auch bei starker Verschmutzung noch lesbar. Die Markierer sind aus Edelstahl und widerstehen dadurch auch extremer Hitze und aggressiven Chemikalien.
Anwendung finden die Edelstahlmarkierer unter anderem in Biogas- oder Kläranlagen, wo aggressive Gase eine alternative Kennzeichnung ausschließen, oder bei der Identifizierung von Leitungen bei Solar- und Kollektoranlagen, die extremen Witterungsbedingungen ausgesetzt sind.
Die Edelstahlmarkierer bieten zudem überall dort eine dauerhafte Kennzeichnung, wo die Beständigkeit gegen aggressive Chemikalien wie anorganische Säuren, Salzsäure, halogene Salze, Seewasser oder Salznebel im On- und Offshore-Bereich gefragt ist.

M-BOSS-Markierer sind in den Abmessungen (Höhe x Breite) 10 x 60 (10 Zeichen), 10 x 80 (15 Zeichen), 10 x 100 (20 Zeichen) und 14 x 100 (40 Zeichen) erhältlich. Die Befestigung erfolgt mittels Edelstahlkabelbindern der Typen MLT, MBT und MAT. Auf Anfrage sind auch Alternativen zur Befestigung mit Schrauben/Nieten vorhanden.

Für Kunden, bei denen sich die Anschaffung des Druckers aufgrund geringer Stückzahlen nicht lohnt, hält HellermannTyton die Möglichkeit eines Bedruckungsservices bereit. Auf diese Weise sind auch individuell vorgeprägte Markierer in kleinen Mengen erhältlich.
Die Daten werden dabei ganz einfach per Excel übermittelt. Die fertigen Markierer werden in handlichen Kassetten à 10 Stück ausgeliefert. Ein Etikett gibt Aufschluss über den jeweiligen Inhalt.

Bleiben Sie mit uns in Kontakt!


Update: 12/01/2019 © HellermannTyton 2019
Kontakt